lumbaler bandscheibenvorfall

Leistungen

In der Praxis Ambulante Leistungen

Bei Ihrer Vorstellung in der Praxis erfolgt eine ausführliche Anamneseerhebung, gefolgt von der klinischen Untersuchung. Danach werden vorhandene Bildunterlagen besprochen und erklärt.

Eine Therapieempfehlung wird unter Zusammenschau von Anamnese, klinischer Untersuchung und Begutachtung der Bildunterlagen festgelegt.

Ihr Hausarzt erhält einen schriftlichen Befundbericht.

Bei Bedarf werden ausgestellt:

  • Rezepte für Medikamente
  • Verordnungen für physikalische Therapie
  • Überweisungen zur Bildgebung
  • Überweisung zur CT-gesteuerten Behandlung durch den Radiologen
    („PRT= periradikuläre Therapie/Facetteninfiltration/ISG-Infiltration“)
  • Überweisung zur Schmerztherapie
  • Einleitung von stationärer/ambulanter Rehabilitation

In den Kliniken Stationäre Leistungen

Sollten alle konservativen Therapiemaßnahmen versagen und man sich zur Operation entscheiden sehen die stationären Leistungen wie folgt aus:

  • Einweisung in ein geeignetes Krankenhaus
  • Organisation der präoperativen Untersuchungen
  • Planung und Organisation des stationären Aufenthaltes
  • Mikrochirurgische Operation
  • Tägliche Visite
  • Einleitung der anschließenden stationären/ambulanten AHB (Anschlussheilbehandlung) in Absprache mit dem jeweiligen Sozialdienst der Kliniken

Dr. med. Christian Smely

Facharzt für Neurochirurgie

dr Smely

Hauptstandort am Ortenau Klinikum Lahr.

Filialpraxen am Ortenau Klinikum Achern und am Ortenau Klinikum Offenburg.

Konsiliararzt für alle Standorte des Ortenau Klinikum

Mitglied im Ärzteverbund "Gesundes Kinzigtal"

Ärztliche Mitarbeiter:
Dr. medic. Sergiu Gaivas
Pierre Kluge
Fachärzte für Neurochirurgie

Info

Terminvereinbarung für alle Sprechstunden über die Praxis am Hauptstandort Lahr.

Telefon: 07821/9089650
Telefax: 07821/9089651
info@neurochirurgie-lahr.de